Privacy policy

Bei Sonepar hat der Schutz personenbezogener Daten Priorität. 

widmen diesem Schutz unsere ganze Aufmerksamkeit und tun unser Bestes, um die Informationen, in deren Besitz wir gelangen, sicher zu speichern und präzise zu verarbeiten.

Der Datenschutz, die Umsetzung angemessener Sicherheitsmaßnahmen, sowohl in technischer als auch organisatorischer Hinsicht, sowie das Bestreben, "Close to Your Future" zu sein, indem wir eine moderne, innovative und professionelle digitale Abwicklungspraxis umsetzen, sind grundlegend für das Wachstum von Sonepar Italia. 

Sonepar Italia S.p.A. und ihre Tochtergesellschaften sind sich bewusst, wie wichtig der Datenschutz ist, und verpflichten sich daher, so transparent wie möglich darzustellen, wie personenbezogene Daten erhoben, verwendet, verbreitet, übertragen und gespeichert werden.

Die aktuellste Version der Datenschutzrichtlinie steht dem Nutzer immer auf dieser Seite zur Verfügung und ist mit einem "Gültigkeitsdatum" versehen. 
Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung.

Datenschutzrichtlinie
Der nachfolgende Abschnitt enthält nützliche Informationen darüber, wie Sonepar Italia S.p.A. (nachfolgend als Gesellschaft bezeichnet) mit personenbezogenen Daten, in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der einschlägigen Gesetzgebung, umgeht. 
Die folgenden Informationen helfen Ihnen beim Verständnis folgender Punkte: 
- wer sind die Personen, die Ihre Daten erheben und verarbeiten und wie können Sie diese kontaktieren;
- welche Daten werden erhoben und verarbeitet;
- in welcher Form werden die Daten analysiert und mit welchem Ziel.

Data Controller
SONEPAR ITALIA S.p.A. Unipersonale - Riviera Maestri del lavoro 24 - 35127 Padova (Italien)
Die Gesellschaft hat einen Datenschutzbeauftragten (Data Protection Manager, DPM) ernannt, der für die Einhaltung der Vorschriften zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich ist. Sie können ihn bei Fragen zur Behandlung Ihrer Daten unter der folgenden Email-Adresse erreichen (privacy@sonepar.it).
Weitere Informationen zu Ihren Rechten finden Sie in dem dafür vorgesehenen Bereich "Ihre Rechte".
 
Art der erfassten Daten
Zu den personenbezogenen Daten, die von dieser Anwendung entweder eigenständig oder über Dritte erhoben werden, gehören: Cookie, Nutzungsdaten, E-Mail, Vorname, Nachname, Telefonnummer und Ort. 
Ausführliche Informationen zu jeder Art von erhobenen Daten finden Sie in den entsprechenden Abschnitten dieser Datenschutzrichtlinie oder Sie werden darüber durch spezielle Informationstexte informiert, die vor der eigentlichen Datenerhebung angezeigt werden. 
Personenbezogene Daten können direkt vom Nutzer zur Verfügung gestellt werden oder werden, im Falle von Nutzungsdaten, automatisch während der Nutzung dieser Anwendung erhoben. 
Alle von dieser Anwendung angeforderten Daten sind obligatorisch und ohne ihre Bereitstellung kann es für diese Anwendung unmöglich sein, Dienste und Serviceleistungen zu erbringen. In den Fällen, in denen diese Anwendung einige Daten als optional kennzeichnet, steht es den Nutzern frei, auf die Übermittlung dieser Daten zu verzichten, ohne dass dies Auswirkungen auf die Verfügbarkeit des Dienstes oder seinen Betrieb hat. Benutzer, die Zweifel daran haben, welche Daten obligatorisch sind, werden gebeten, sich über die angegebene Kontaktmöglichkeit an den Data Controller (den Verantwortlichen) zu wenden. 
Jegliche Verwendung von Cookies - oder anderer Tracking-Tools - durch diese Anwendung oder durch die Data Controller der von dieser Anwendung genutzten Dienste Dritter hat, sofern nicht anders angegeben, den Zweck, den vom Nutzer angeforderten Dienst bereitzustellen, zusätzlich zu den in diesem Dokument und in der Cookie-Richtlinie beschriebenen weiteren Zwecken. 

Der Nutzer übernimmt die Verantwortung für die über diese Anwendung veröffentlichten oder geteilten personenbezogenen Daten Dritter und garantiert, dass er das Recht hat, diese zu übermitteln oder zu verbreiten, wobei er den Data Controller (Verantwortlichen) von jeglicher Haftung gegenüber Dritten freistellt.

Umgang mit den Daten
Der Data Controller (Verantwortlicher) behandelt die personenbezogenen Daten der Benutzer, indem er angemessene Sicherheitsmaßnahmen ergreift, um den unbefugten Zugriff sowie die unbefugte Offenlegung, Änderung oder Zerstörung der personenbezogenen Daten zu verhindern. 
Der Umgang mit den Daten erfolgt mit Hilfe von Computer- und/oder Telematik-Instrumenten sowie mit organisatorischen Methoden und Regeln, die sich streng nach den angegebenen Zwecken richten. Neben dem Data Controller können in einigen Fällen auch Personengruppen, die mit der Organisation der Website betraut sind (Verwaltung, Vertrieb-, Marketing-, Rechtsabteilung und Systemadministratoren) oder externe Parteien (wie z. B. dritte technische Dienstleister, Postkuriere, Hosting-Provider, IT-Firmen, Kommunikationsagenturen) auf die Daten zugreifen. Vom Data Controller (Verantwortlichen) können in diesem Zusammenhang, wenn erforderlich, unter diesen Personengruppen Auftragsverarbeiter (Data Processor) ausgewählt und ernannt werden. Die aktualisierte Liste der Auftragsverarbeiter (Data Processor) kann jederzeit beim Verantwortlichen (Data Controller) angefordert werden.

Ort der Behandlung der Daten
Die Daten werden am operativen Sitz des Data Controllers erhoben und verarbeitet sowie an jedem anderen Ort, an dem sich die an der Behandlung der Daten beteiligten Personen befinden. Für nähere Informationen setzen Sie sich bitte mit dem Data Controller (Verantwortlichen) in Verbindung.

Speicherung der Daten
Die Daten werden so lange gespeichert und verarbeitet, wie es für die Ausführung der vom Benutzer angeforderten Dienstleistung oder für die in diesem Dokument beschriebenen Zwecke erforderlich ist. Der Benutzer kann jederzeit verlangen, dass die Verarbeitung seiner Daten unterbrochen wird oder seine Daten gelöscht werden. 
Sonepar Italia S.p.A. bewahrt die Daten über den Zeitraum auf, der für die Durchführung der Geschäftsbeziehung notwendig ist. Nach Beendigung der Geschäftsbeziehung werden die Daten nach 10 Jahren gelöscht.

Zweck der Behandlung der erhobenen Daten
Die personenbezogenen Daten des Benutzers werden erfasst, damit der Data Controller (der Verantwortliche) seine Dienstleistungen erbringen kann.
Außerdem werden Daten für folgende Zwecke erhoben: Werbung, Kontaktaufnahme mit dem Benutzer sowie Erstellung von Statistiken. 

In jedem Abschnitt dieses Dokuments wird einzeln angegeben, zu welchem Zweck und welche personenbezogenen Daten genau erhoben und verarbeitet werden.

Details zur Verarbeitung personenbezogener Daten
Personenbezogene Daten werden für folgende Zwecke und unter Nutzung folgender Dienste erhoben:
- Kontaktaufnahme mit dem Benutzer
- Mailing List oder Newsletter (bezüglich dieser Anwendung)
Durch die Eintragung in die Mailingliste oder den Newsletter wird die E-Mail-Adresse des Nutzers automatisch in eine Liste von Kontakten aufgenommen, an die E-Mail-Nachrichten mit Informationen, einschließlich kommerzieller und werblicher Informationen, in Bezug auf diese Anwendung gesendet werden können. Die E-Mail-Adresse des Nutzers kann auch als Folge der Registrierung des Nutzers bei dieser Anwendung oder nach einem getätigten Kauf zu dieser Liste hinzugefügt werden.
Erfasste personenbezogene Daten: Ort, Nachname, E-Mail, Vorname und Telefonnummer.

Kontakt-Formular
Durch das Ausfüllen des Kontaktformulars mit den eigenen Daten stimmt der Benutzer deren Verwendung zur Beantwortung von Anfragen nach Informationen und zur Versendung von Angeboten zu. Gleiches gilt für jede andere Art der Kommunikation, die in der Kopfzeile des Formulars angegeben ist. 
Erfasste personenbezogene Daten: Ort, Nachname, E-Mail, Vorname und Telefonnummer.

Statistik
Die in diesem Abschnitt enthaltenen Dienste ermöglichen dem Data Controller die Überwachung und Analyse von Kennzahlen und Zugriffszahlen und dienen dazu, das Verhalten des Benutzers zu verfolgen.

Google Analytics (Google Inc.) 
Google Analytics ist ein Werkzeug zur Web-Analyse der Google Inc. (nachfolgend Google genannt). Google verwendet die erhobenen personenbezogenen Daten, um die Nutzung dieser Anwendung zu nachzuverfolgen und zu analysieren, Berichte zu erstellen und sie mit anderen von Google entwickelten Diensten zu teilen. 
Google kann personenbezogene Daten verwenden, um Anzeigen in seinem Werbenetzwerk zielgruppenorientiert zu personalisieren. 
Erfasste personenbezogene Daten: Cookies und Nutzungsdaten. 
Ort der Behandlung der Daten: USA – Privacy Policy – Opt Out

Cookie Policy
Diese Anwendung verwendet Cookies. Um mehr darüber zu erfahren und detailliertere Informationen zu erhalten, können Sie die Cookie-Richtlinie einsehen.

Weitere Informationen zur Behandlung der Daten
Verteidigung vor Gericht
Die personenbezogenen Daten des Nutzers können vom Data Controller in Gerichtsverfahren oder in der Vorphase solcher Verfahren im Falle einer Verteidigung gegen Missbrauch bei der Nutzung dieser Anwendung oder damit verbundener Dienste durch den Nutzer verwendet werden. 
Der Benutzer erklärt, dass ihm bekannt ist, dass der Data Controller verpflichtet sein kann, die Daten auf Verlangen von Behörden offenzulegen.

Besondere Angaben
Auf Wunsch des Nutzers kann diese Anwendung dem Nutzer, zusätzlich zu den in dieser Datenschutzrichtlinie enthaltenen Informationen, weitergehende und kontextbezogene Informationen zu bestimmten Diensten oder zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten zur Verfügung stellen.

Server-Log-Dateien und Wartung
Zu Betriebs- und Wartungszwecken können diese Anwendung und die von ihr genutzten Dienste Dritter Systemprotokolle sammeln, d.h. Dateien, die Interaktionen aufzeichnen und die auch personenbezogene Daten, wie die IP-Adresse des Nutzers, enthalten können.

Informationen, die nicht in dieser Datenschutzrichtlinie enthalten sind
Weitere Informationen in Bezug auf die Behandlung personenbezogener Daten können jederzeit beim Data Controller unter Verwendung seiner Kontaktinformationen angefordert werden.

Ausübung der Rechte der Benutzer
Die Personen, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen, haben jederzeit das Recht, beim Data Controller (Verantwortlichen) eine Bestätigung über das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein dieser Daten zu erhalten, ihren Inhalt und Ursprung zu erfahren, ihre Richtigkeit zu überprüfen oder ihre Ergänzung, Löschung, Aktualisierung, Berichtigung, Umwandlung in eine anonymisierte Form sowie die Sperrung gesetzeswidrig verarbeiteter personenbezogener Daten zu verlangen und sich in jedem Fall aus legitimen Gründen ihrer Verarbeitung zu widersetzen. Diesbezügliche Anfragen sind an den Data Controller zu richten.

Diese Anwendung unterstützt keine "Do Not Track"-Anfragen. 
Um herauszufinden, ob die genutzten Dienste Dritter diese unterstützen, wird der Nutzer gebeten, deren jeweilige Datenschutzrichtlinien zu konsultieren.

Änderungen an diesen Datenschutzrichtlinien
Der Data Controller behält sich das Recht vor, jederzeit Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorzunehmen, indem er sie auf dieser Seite veröffentlicht. Bitte prüfen Sie daher diese Seite regelmäßig und beachten Sie dabei das am unteren Rand angegebene Datum der letzten Änderung. Sollte der Nutzer mit den Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie nicht einverstanden sein, muss er die Nutzung dieser Anwendung einstellen und kann den Data Controller auffordern, seine personenbezogenen Daten zu entfernen. Sofern nicht anders angegeben, gilt für die bis zu diesem Zeitpunkt erhobenen personenbezogenen Daten weiterhin die vorherige Datenschutzrichtlinie.

Informationen zu dieser Datenschutzrichtlinie
Der Data Controller ist als Verantwortlicher für die Behandlung personenbezogener Daten für diese Datenschutzrichtlinie verantwortlich.

Definitionen und rechtliche Hinweise
Personenbezogene Daten (oder Daten):
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine natürliche Person beziehen, die direkt oder indirekt identifiziert oder identifizierbar ist, insbesondere durch Bezugnahme auf eindeutige Merkmale und Informationen, einschließlich einer Identifikationsnummer.

Daten zur Verwendung der Website
Dabei handelt es sich um Informationen, die automatisch von dieser Anwendung (oder von Anwendungen Dritter, die diese Anwendung einsetzt) erfasst werden, einschließlich: IP-Adresse oder Host-Name des zugreifenden Rechners (anfragende Domain), über den der Benutzer eine Verbindung zu dieser Anwendung herstellt, URI-Adressen (Uniform Ressource Identifier), der Zeitpunkt der Serveranfrage, die Methode, die verwendet wurde, um die Anfrage an den Server zu übermitteln, die übertragene Datenmenge der als Antwort erhaltenen Datei sowie der numerische Code der Serverantwort (Meldung, ob der Abruf erfolgreich war).
Außerdem wird erhoben: das Herkunftsland, Browsertyp und Browserversion, verschiedene zeitliche Informationen zum Besuch (z. B. die auf jeder Seite verbrachte Zeit) und die Einzelheiten des innerhalb der Anwendung erfolgten Bewegungsverlaufs, insbesondere in Bezug auf die Reihenfolge der aufgerufenen Seiten, das verwendete Betriebssystem und die Computerumgebung des Benutzers.

Benutzer
Als Benutzer wird die Person angesehen, die diese Anwendung nutzt. Sie ist damit die betroffene Person, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden, oder wurde von dieser bevollmächtigt.

Betroffene Person
Als betroffene Person gilt die Person, deren personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden.

Data Processor (Auftragsverarbeiter)
Als Data Processor gilt die physische Person, juristische Person, der Verwaltungsträger oder jede andere Körperschaft, Vereinigung oder Organisation, die vom Data Controller (Verantwortlichen) mit der Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß den Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie beauftragt wird.

Data Controller (Verantwortlicher)
Als Data Controller gilt die natürliche Person, juristische Person, der Verwaltungsträger oder jede andere Körperschaft, Vereinigung oder Organisation, die, auch gemeinsam mit einem anderen Data Controller, für Entscheidungen über die Zwecke und Ziele sowie Methoden der Behandlung personenbezogener Daten verantwortlich ist. Gleiches gilt für die verwendeten Instrumente im Zusammenhang mit dem Betrieb und der Nutzung dieser Anwendung, einschließlich des Sicherheitsprofils. Der Data Controller ist, sofern nicht anders angegeben, der Eigentümer dieser Anwendung.

Diese Anwendung
Als Anwendung wird das Hardware- oder Softwaretool bezeichnet, über das die personenbezogenen Daten der Benutzer erhoben und gesammelt werden.

Cookie
Kleine Daten, die im Gerät des Benutzers gespeichert werden.

Rechtliche Hinweise
Hinweis für europäische Nutzer: Diese Datenschutzrichtlinie wurde in Übereinstimmung mit den Regelungen der nationalen und europäischen Gesetzgebung sowie den entsprechenden Durchführungsbestimmungen der Aufsichtsbehörde, auch in Bezug auf Cookies, erstellt. Diese Datenschutzrichtlinie bezieht sich ausschließlich auf diese Anwendung.

 

     Datenschutzrichtlinien_für_Kunden (clienti)


     Datenschutzrichtlinien_für_Zulieferer (fornitori)


     Datenschutzrichtlinien_für_ausscheidende_Mitarbeiter


     Datenschutzrichtlinien_für_Bewerber


     Datenschutzrichtlinien_für_Besucher (videosorveglianza)


     Formular Für Die Einreichung Eines Antrags Zur Ausübung Meiner Datenschutzrechte