Datenschutzrichtlinien und Verkaufsbedingungen

Sehr geehrter Kunde, sehr geehrte Kundin, 
bevor wir mit der Verarbeitung Ihrer Daten fortfahren, erhalten Sie, entsprechend den Bestimmungen der einschlägigen Gesetzgebung, die Datenschutzbestimmungen von Sonepar ITALIA S.p.A. (im Folgenden einfach das "Unternehmen" genannt) zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sowie die Allgemeinen Verkaufsbedingungen.
Die folgenden Informationen helfen Ihnen beim Verständnis:
- Wer die Personen/Stellen/Unternehmen sind, die Ihre Daten verarbeiten und wie man sie kontaktieren kann.
- Wie Ihre Daten analysiert werden und aus welchem Grund.
Indem Sie fortfahren, erklären Sie, dass Sie die Verkaufsbedingungen und die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert haben.

Datenschutzbestimmungen für Kunden
Datum der letzten Aktualisierung: 30. April 2018

Nützliche Kontakte 
Sonepar Italia S.p.A. ist das Unternehmen, das Ihre Daten verarbeitet und gilt im Sinne des Gesetzes als Datenverantwortlicher (Data Controller). Als solcher ist Sonepar ITALIA S.p.A. dafür verantwortlich, die Anwendung der für den Schutz Ihrer Daten notwendigen und angemessenen organisatorischen und technischen Maßnahmen zu gewährleisten. 
Der eingetragene Sitz der Gesellschaft ist Riviera Maestri del lavoro 24 - 35127 Padova, Italien (Kontaktdaten: Tel. +39 049 82 92 111, Fax +39 049 82 92 228).
Das Unternehmen hat einen Datenschutzbeauftragten (Data Protection Manager, DPM) ernannt, um die Einhaltung der Vorschriften zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Dieser kann bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten unter der Email-Adresse privacy@sonepar.it kontaktiert werden. Weitere Informationen zu Ihren Rechten finden Sie in dem dafür vorgesehenen Bereich "Ihre Rechte". 

Informationen zur Behandlung personenbezogener Daten
Wir möchten darauf hinweisen, dass alle personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen in Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung zum Datenschutz behandelt werden. Das Unternehmen verpflichtet sich, sie nach den Grundsätzen der Korrektheit, Rechtmäßigkeit und Transparenz zu behandeln, die unten angegebenen Zwecke zu respektieren, sie in dem für die Behandlung notwendigen und genauen Maß zu sammeln, sie nur von autorisiertem und geschultem Personal zu verwenden und die notwendige Vertraulichkeit der zur Verfügung gestellten Informationen zu gewährleisten.


Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten 
Die während der Registrierungsphase erhobenen Daten werden von Sonepar Italia S.p.A. für die nachfolgend beschriebenen Zwecke verwendet:
1. Zur Einhaltung der zivil- und steuerrechtlichen Bestimmungen, der EU-Vorschriften sowie der von Behörden und anderen zuständigen Institutionen festgelegten bzw. genehmigten Standards, Regeln oder Verfahren.
2. Zur Erfüllung von Verpflichtungen, die sich aus dem mit Sonepar Italia S.p.A. abzuschließenden oder bestehenden Rechtsverhältnissen ergeben sowie und insbesondere für die ordnungsgemäße Erfüllung des unterzeichneten Vertrages. 
3. Zur Geltendmachung oder Verteidigung eines Rechts in gerichtlichen Verfahren sowie in Verwaltungsverfahren oder in Schieds- und Schlichtungsverfahren in den Fällen, die in Rechtsvorschriften, Regeln und Gesetzen sowie in den Verordnungen der Europäischen Union vorgesehen sind.
4. Zur Bereitstellung von Dienstleistungen, einschließlich Garantie- und Kundenservice sowie ergänzende bzw. damit verbundene Aktivitäten. 
5. Zur Festlegung der Zahlungsmethode und -abwicklung sowie damit in Zusammenhang stehenden Neben- und Hilfstätigkeiten.
Die Verarbeitung der vorgenannten Daten ist für die Erfüllung des Vertrages zwingend erforderlich und bedarf nicht Ihrer vorherigen Zustimmung. Eine eventuelle Weigerung Ihrerseits würde die Aufnahme einer Geschäftsbeziehung unmöglich machen.
Nur mit Ihrer freien, spezifischen, informierten und eindeutigen Zustimmung darf das Unternehmen Ihre Daten außerdem für folgende Zwecke verwenden:
6. Überprüfung und Bewertung des Grades der Kundenzufriedenheit.
7. Zu Marketingzwecken und insbesondere zur Übermittlung von kommerziellen Angeboten in Bezug auf Produkte oder Dienstleistungen, die von Sonepar Italia S.p.A. oder anderen Unternehmen der "Sonepar-Gruppe" angeboten werden. Dies kann über Fax, E-Mail und andere elektronische und nicht-elektronische sowie telematische und nicht-telematische Mittel und Wege geschehen. 
8. Vollständig automatisierte Erstellung eines Kundenprofils auf der Basis der gesammelten Erfahrungswerte, des Einkaufsverhaltens des Kunden sowie entsprechend den Informationen, die weiter unten ausführlicher erläutert werden, um das kommerzielle Angebot auf den Kunden abzustimmen.
Die Verarbeitung dieser Daten ist für die Durchführung des Vertrages nicht zwingend erforderlich, daher ist eine Aufnahme der Geschäftsbeziehung auch im Falle einer Ablehnung möglich.
Bitte lesen Sie auch die nachfolgenden Erläuterungen zur Art der erhobenen und verarbeiteten Daten.

Personalisierung des kommerziellen Angebots: Verarbeitete personenbezogene Daten
Welche personenbezogenen Daten werden vom Unternehmen gesammelt?
Die personenbezogenen Informationen, die wir von unseren Kunden erhalten, helfen uns, Ihr Einkaufserlebnis auf der Sonepar-Website zu personalisieren und kontinuierlich zu verbessern. Wir verwenden diese Informationen insbesondere, um Bestellungen auszuführen, Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen, Zahlungen zu verarbeiten, mit Ihnen bezüglich Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und Sonderangebote zu kommunizieren, unsere Datensätze zu aktualisieren und Ihr Kundenkonto/Ihren Account zu verwalten, Inhalte wie beispielsweise Wunschzettel und Kundenrezensionen abzubilden und Ihnen Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die Sie interessieren könnten. Wir nutzen diese Informationen auch dazu, unseren Online-Shop und unseren Service zu verbessern, Betrug und Missbrauch unserer Website zu verhindern bzw. aufzudecken und Dritten die Durchführung technischer, logistischer und anderer Maßnahmen in unserem Auftrag zu ermöglichen. Im Folgenden finden Sie einige Kategorien von personenbezogenen Daten, die wir sammeln. 

Vom Kunden bereitgestellte personenbezogene Daten 
Die meisten personenbezogenen Informationen werden von Ihnen zur Verfügung gestellt, wenn Sie recherchieren, bestellen, Nachrichten an Mailinglisten senden, an Gewinnspielen oder Umfragen teilnehmen oder mit unserem Kundendienst kommunizieren. Sie stellen beispielsweise personenbezogene Daten zur Verfügung, wenn Sie: nach einem Produkt suchen; eine Bestellung über die Sonepar-Webplattform aufgeben; personenbezogene Daten über Ihr Profil oder Ihr Konto angeben (Sie können mehrere haben, wenn Sie bei der Bestellung über das Web mehr als eine E-Mail-Adresse verwendet haben); mit dem Unternehmen telefonisch, per E-Mail oder auf andere Weise kommunizieren; einen Fragebogen oder ein Teilnahmeformular für ein Gewinnspiel ausfüllen; unsere Dienstleistungen nutzen; eine Formular ausfüllen; im Social Media-Bereich aktiv sind; wenn Sie eine Benachrichtigung zu einem besonderen Anlass angeben oder andere persönliche Benachrichtigungsdienste wie z. B. Lieferbarkeitsbenachrichtigungen nutzen. In diesem Zusammenhang stellen Sie uns folgende Daten zur Verfügung: Ihren Namen; Adresse und Telefonnummer; Kreditkartendaten werden nicht direkt an das Unternehmen weitergegeben, sondern an die vermittelnde Bank zu den in der Richtlinie genannten Zwecken; Namen der Empfänger der Bestellungen (einschließlich Adressen und Telefonnummern); Namen (mit Adresse und Telefonnummern); das Foto in Ihrem Profil und finanzbezogene Daten.

Automatisch gesammelte Daten: Wir sammeln und analysieren Daten wie z.B.: die IP-Adresse (Internet-Protocoll), mit der Ihr Computer mit dem Internet verbunden ist; Login; E-Mail-Adresse; Passwort; Computer- und Verbindungsinformationen wie Browsertyp und -version sowie Zeitzoneneinstellungen, "Browser-Plug-in"-Typen und -Versionen, Betriebssystem und Plattform; Bestellhistorie, die wir manchmal mit ähnlichen Informationen, die wir von anderen Kunden gesammelt haben, kombinieren, um Funktionen wie "Bestseller" zu erstellen; den vollständigen URL-Pfad (Uniform Resource Locator), einschließlich Datum und Uhrzeit; die Anzahl der Cookies; die Produkte, die Sie angesehen oder nach denen Sie gesucht haben und alle Telefonnummern, von denen Sie unseren Kundendienst angerufen haben. Wir können auch Browserdaten wie Cookies, Flash-Cookies (auch bekannt als Flash Local Shared Objects) oder ähnliche Daten, die über bestimmte Teile unserer Website gesammelt werden, zu verschiedenen Zwecken verwenden, wie beispielsweise, um Betrug zu verhindern. Bei einigen Besuchen können wir Software-Tools wie JavaScript verwenden, um Sitzungsinformationen auszuwerten und zu sammeln, einschließlich Seitenladezeiten, Download-Fehler, Länge der Besuche auf bestimmten Seiten, Informationen zur Seiteninteraktion (wie Scrollen, Klicks und Cursorbewegungen auf den Seiten) und Methoden zum Verlassen der Seite. Wir können auch technische Informationen sammeln, die uns helfen, Ihr Gerät zur Betrugsprävention und für Diagnosezwecke zu identifizieren, sowie diesbezügliche regelmäßige Protokollanalysen durchführen.

Daten von mobilen Geräten: Die meisten mobilen Geräte bieten dem Benutzer die Möglichkeit, Standortdienste zu deaktivieren. In den meisten Fällen können Sie diese Ortungsdienste im Menüpunkt „Einstellungen“ Ihres Gerätes aktivieren bzw. deaktivieren. Im Falle von Fragen dazu, empfehlen wir Ihnen, sich an Ihren Mobilfunkbetreiber oder den Hersteller Ihres Geräts zu wenden.

Personenbezogene Daten, die aus anderen Quellen stammen: Wir erhalten Daten aus anderen Quellen, wie z. B.: aktualisierte Liefer- und Adressinformationen von unseren Spediteuren, GPS-Standorte tatsächlich erfolgter Lieferungen, den vollständigen Namen des Empfängers sowie Datum, Uhrzeit und Unterschrift. Wir erhalten Daten von weiteren Dritten, die wir zur Erbringung von Dienstleistungen für den Kunden verwenden, wie z. B.: Accountdaten oder Informationen über Bestellungen oder Retouren, Daten von besuchten Seiten von bestimmten Händlern, mit denen wir Co-Branding-Geschäfte über Co-Branding-Seiten mit ausgewählten Herstellern betreiben. In diesem Zusammenhang sammeln wir Daten über das Nutzer- und/oder Besucherverhalten, um den Umsatz der Geschäftsaktivitäten zu bestimmen, die wir mit dem Partner teilen oder dem wir technische, Implementierungs-, Werbe- oder andere Dienstleistungen zur Verfügung stellen. Suchmaschinen liefern uns Daten aus der Suche nach Begriffen und damit zusammenhängende Ergebnisse. Weitere Daten erhalten wir aus der Überwachung des Rankings unserer Websites, aus Such- und Linkergebnissen, einschließlich bezahlter Suchmaschinen-Ergebnislisten (wie z. B. Sponsored Links) sowie aus Kreditdaten von Kreditauskunfteien, die wir verwenden, um bestimmten Kunden Kredite oder Finanzdienstleistungen anzubieten und um Betrug zu verhindern bzw. aufzudecken.

Personenbezogene Daten, die automatisch erfasst werden: Immer wenn Sie mit uns interagieren, erhalten und speichern wir bestimmte Kategorien personenbezogener Daten. Zum Beispiel verwenden wir, wie viele andere Websites auch, "Cookies" und erhalten bestimmte Daten, wenn Ihr Webbrowser auf unsere Webdienste oder auf Werbung und andere Inhalte zugreift, die mit Bezug auf Sonepar.it auf anderen Websites vorhanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien.

Mobile Geräte: Wenn Sie von Sonepar oder seinen verbundenen Unternehmen bzw. Tochterunternehmen erstellte Anwendungen herunterladen oder verwenden und - falls dieser Fall zutrifft - wenn Sie die Verwendung der Standortfunktion auf Ihrem mobilen Gerät aktiviert oder ihr zugestimmt haben, könnten wir Informationen über Ihren geografischen Standort und Ihr mobiles Gerät erhalten, einschließlich einer eindeutigen Kennung Ihres Geräts. Wir können diese Informationen verwenden, um Ihnen standortbezogene Dienste anzubieten, wie z. B. die Anzeige des nächstgelegenen Geschäftes bezüglich Ihres Standorts. Bei den meisten mobilen Geräten können Sie die Standortdienste deaktivieren.

E-Mail-Kommunikation: Um unsere Kommunikation zu überwachen, benötigen wir mitunter eine Empfangsbestätigung für E-Mail-Nachrichten. Wenn Sie keine E-Mails oder andere Post von uns erhalten möchten, können Sie jederzeit über Ihr Online-Profil Ihre Newsletter-Einstellungen überprüfen und Ihre Zustimmung zum Erhalt des Newsletters ändern oder Ihre Email-Adresse auf unserer Blacklist eintragen.

Personenbezogene Daten, die wir aus anderen Quellen erhalten: Wir können personenbezogene Daten aus anderen Quellen erhalten und diese zu Ihren Account-Informationen hinzufügen. Zum Beispiel Informationen, die wir von Institutionen über Ihre Kreditwürdigkeit oder über die Kreditauskunft erhalten. 

Art der Datenverarbeitung
Sonepar Italia S.p.A. sorgt für den Einsatz geeigneter Instrumente zur Gewährleistung der Sicherheit und Vertraulichkeit der erhaltenen personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit der nationalen Gesetzgebung zum Datenschutz und der europäischen Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten.
Die Datenverarbeitung erfolgt mit elektronischen und anderen Mitteln und Instrumenten. Für die Bequemlichkeit des Benutzers und um die Nutzung der Website zu optimieren, enthält diese Website eine Reihe von Links zu Websites Dritter, für die diese Datenschutzrichtlinie nicht gilt. Über diese Links gelangt der Benutzer auf andere Websites, die nicht mit Sonepar Italia S.p.A. und den von Sonepar angebotenen Dienstleistungen zusammenhängen und nicht unter der Kontrolle von Sonepar Italia S.p.A. stehen. Dazu gehören auch Links zu Partnern, die im Rahmen einer Co-Branding-Vereinbarung die Logos von Sonepar Italia S.p.A. verwenden dürfen. Die Websites, zu denen Sie über Links auf der Sonepar-Website gelangen können, haben ihre eigenen Datenschutzrichtlinien und Sonepar Italia S.p.A. übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt oder die Aktivitäten dieser Websites. Jeder Besuch oder Zugriff auf solche Seiten erfolgt auf eigene Gefahr. Sie sollten sich auch darüber im Klaren sein, dass diese Websites Ihnen möglicherweise ihre Cookies senden, Daten sammeln oder personenbezogene Informationen von Ihnen anfordern. Unser Einsatz von "Cookies" dient dazu, Daten über die Besuche der Nutzer auf unserer Website zu sammeln und die Navigation zu optimieren (sog. technische Cookies). Weitere Informationen über die Verwendung von uns gesetzter Cookies, finden Sie im Abschnitt "Verwendung der Cookies". Wenn ein Nutzer unsere Website besucht, erheben wir sogenannte "Click-Stream"-Daten, d.h. virtuelle Spuren, die der Besucher innerhalb der Website hinterlässt (Server-Adresse, Domain-Name, etc.). Diese Informationen sowie die vom Benutzer direkt zur Verfügung gestellten Daten (z.B. im Rahmen einer Registrierung) ermöglichen es uns, die Erkundung der Website durch einzelne Besucher zu analysieren und zu optimieren. 
Sicherheitsmaßnahmen
Zum Schutz der Informationen, die Sie beim Besuch unserer Website zur Verfügung stellen, haben wir diverse Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Personenbezogene Daten werden in geschützten Netzwerken gespeichert und sind nur für eine begrenzte Anzahl von Personen zugänglich, die einen speziellen Zugang haben und zur Geheimhaltung verpflichtet sind. 
Bitte beachten Sie jedoch, dass immer dann, wenn Sie persönliche Daten online zur Verfügung stellen, die Gefahr besteht, dass diese von Dritten abgefangen und verwendet werden können. Obwohl Sonepar Italia S.p.A alles daransetzt, die Privatsphäre und die personenbezogenen Daten ihrer Benutzer zu schützen, kann sie die vollständige Sicherheit der online übermittelten Daten nicht garantieren: Die Benutzer stellen diese Informationen auf eigenes Risiko zur Verfügung. Sonepar Italia S.p.A. behält sich das Recht vor, von Zeit zu Zeit Änderungen an dieser Richtlinie vorzunehmen bzw. sie zu ergänzen, um eventuelle Änderungen der geltenden Gesetzgebung zu berücksichtigen sowie um mit neuen Entwicklungen und Möglichkeiten des Internets Schritt zu halten. 
Wir behalten uns daher das Recht vor, solche Änderungen nach eigenem Ermessen vorzunehmen und empfehlen Ihnen, diese Seite regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen, die sich auf Ihre Nutzung unserer Website auswirken könnten.

Kommunikation personenbezogener Daten
Unbeschadet der Kommunikation und Weitergabe, die im Rahmen der Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen erfolgt, können personenbezogene Daten in Italien kommuniziert werden an:
I. Die folgenden Kategorien von Personen, die für Sonepar Italia S.p.A. in nachfolgenden Abteilungen arbeiten oder mit Aufgaben in diesem Bereich betraut sind: kaufmännische Abteilung, Technik-Informatik-Abteilung, Verwaltung, Qualitätsmanagement und Sekretariat. 
II. Bankinstitute, insofern die Daten für die Verwaltung von Zahlungen bzw. die Inkassoabwicklung erforderlich sind, die sich aus der Erfüllung und Ausführung von Verträgen ergeben.
III. Externe Parteien, die von Sonepar S.p.A. mit der Ausführung bestimmter Aufgaben beauftragt wurden (Buchhaltung und Jahresabschlüsse, Lohn- und Gehaltsabrechnung, EDV-Systemverwaltung und andere Unternehmensdienstleistungen). 
IV. Einrichtungen, Konsortien oder Vereinigungen, deren Zweck die Überprüfung, Analyse, Bewertung, Rückzahlung/Bezahlung und Versicherung von Krediten oder offenen Forderungen ist, zum alleinigen Zweck des Schutzes des Kredits/der Forderungen und der bestmöglichen Verwaltung von Rechten im Zusammenhang mit den einzelnen Geschäftsbeziehungen.
V. Zur Erfüllung der "Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten" kann Sonepar Italia S.p.A. die personenbezogenen Daten an andere italienische oder ausländische Unternehmen der "Sonepar-Gruppe" weitergeben, zur Verfügung stellen oder übermitteln. Auch die Unternehmen der "Sonepar Group" verarbeiten personenbezogene Daten ausschließlich zu den angegebenen "Zwecken der Verarbeitung personenbezogener Daten" unter Beachtung der Bestimmungen des geltenden nationalen und europäischen Rechts.

Weitergabe personenbezogener Daten
In keinem Fall werden die erhobenen personenbezogenen Daten verbreitet. 

Speicherung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten 
Das Unternehmen speichert Ihre Daten bis Vertragserfüllung / Ende des Geschäftsprozesses und danach für einen Zeitraum von 10 Jahren (danach endet die gesetzliche Aufbewahrungspflicht).

Ihre Rechte
In Bezug auf die verarbeiteten Daten garantiert Ihnen das Unternehmen die Möglichkeit: (i) eine Bestätigung über das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein der Sie betreffenden personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Daten in verständlicher Form zu erhalten; (ii) die Aktualisierung, Berichtigung oder Ergänzung Ihrer Daten; (iii) die Löschung Ihrer Daten unter den gesetzlich geregelten Bedingungen oder ihre Anonymisierung zu verlangen; (iv) sich aus berechtigten Gründen der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ganz oder teilweise zu widersetzen; (v) die Verarbeitung zu beschränken im Falle einer Verletzung, eines Antrags auf Berichtigung oder eines Widerspruch; (vi) die Datenportabilität von elektronisch verarbeiteten Daten zu beantragen, die auf der Grundlage einer Einwilligung oder eines Vertrags gegeben wurden; (vii) die Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten zu widerrufen, falls eine solche vorliegt. Zu diesem Zweck hat das Unternehmen auf seiner Website einen speziellen Bereich eingerichtet, in dem Sie die Formulare herunterladen können. Sie können diese Formulare dann per E-Mail an die Adresse privacy@ sonepar.it schicken, um Ihre Anfragen kostenlos zu übermitteln. 
Wir informieren Sie darüber, dass das Unternehmen verpflichtet ist, Ihre Anfragen innerhalb eines Monats zu beantworten. In besonders komplexen Fällen kann dies jedoch bis zu maximal 3 Monaten dauern. In jedem Fall wird Ihnen das Unternehmen den Grund für die Verzögerung innerhalb eines Monats nach Anfrage mitteilen. Das Ergebnis Ihrer Anfrage wird Ihnen schriftlich oder in elektronischer Form mitgeteilt. Wenn Sie die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen, verpflichtet sich das Unternehmen, das Ergebnis Ihres Antrags allen Empfängern Ihrer Daten mitzuteilen, es sei denn, dies ist unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.
Bitte beachten Sie, dass durch den Widerruf der Einwilligung die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht berührt wird.
Das Unternehmen weist darauf hin, dass von Ihnen eventuell ein finanzieller Beitrag verlangt werden kann, wenn Ihre Anfragen offensichtlich unbegründet oder übertrieben sind oder sich wiederholen. Zu diesem Zweck hat das Unternehmen ein Verzeichnis eingerichtet, um Ihre Anfragen nachzuverfolgen.